Betreff: PM der FWG zum Regionalverkehrsplan


Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

nach Pressemitteilungen hält die Region Stuttgart an einer zukünftigen Führung der B 297 zwischen dem
Reusch und Bartenbach hindurch fest. Sogar der Verkehrsausschuss der Regionalversammlung soll das
befürwortet haben. Angeblich sei eine hohe Priorität für dieses Vorhaben vorgesehen.

Der Gemeinderat und die Stadtverwaltung haben dieses Vorhaben einhellig abgelehnt.
Weiterhin soll die "Ostumfahrung Göppingen" im Plan bleiben. In den Beratungen des Gemeinderates
und den Ausschüssen wurden die vielfältigen Probleme eines solchen Vorhabens sowohl in verkehrlicher
als auch ökologischer Sicht aufgezeigt und diskutiert.

Die Regionalversammlung soll dem Vernehmen nach im Juli 2018 entscheiden. Bei dieser Sachlage 
halten wir eine unverzügliche Beratung im Gemeinderat für geboten und die Teilnahme eines 
kompetenten Vertreters der Region Stuttgart für UNVERZICHTBAR.

Wir beantragen deshalb:

1) Schnellstmöglich wird der Punkt "Regionalverkehrsplan" auf eine Sitzung des Gemeinderates genommen.

2) Der Gemeinderat möge beide Vorhaben mit Nachdruck ablehnen.

3) Die Region Stuttgart wird aufgefordert alle denkbaren Varianten für eine dem überörtlichen Verkehr
   dienende Verbindung Filstal - Remstal zwischen Stuttgart und Donzdorf aufzuzeigen.


Mit freundlichen Grüßen

 


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
Keine Events eingetragen