Allen unseren Leserinnen und Lesern wünschen wir sehr herzlich einen guten Start ins neue Jahr und für 2017 stets das Allerbeste!

Das neue Jahr fängt in der Kommunal-politik gut an:

Vor einem Monat hatten wir beim Oberbürgermeister diesen Antrag gestellt:

„Der Gemeinderat der Stadt Göppingen wird von einem leitenden Vertreter der

örtlich zuständigen Polizei über die Entwicklung der Kriminalität in der Stadt

schriftlich und mündlich informiert. Dabei wird auf die Entwicklung der Fallzahlen,

auf die Schwerpunkte der Kriminalität und auf die Zuordnung der Täter (z.B. Erwachsene /Jugendliche) ebenso eingegangen wie auf laufende und bevorstehende Maßnahmen der Prävention. Vergleichszahlen zu Städten ähnlicher Größe sind wünschenswert.

Begründung:

Presseberichte lassen für die Bürgerinnen und Bürger einen Anstieg der Kriminalität vermuten. Damit schwindet das Sicherheitsgefühl der Betroffenen.

Eine Differenzierung und Objektivierung der Lage erscheint uns erforderlich.“

Schnell reagierte der OB und sagte uns zu:

Die Leiterin des Polizeireviers Göppingen wird eingeladen. Sie kann anhand der neusten polizeilichen Kriminalstatistik für das Jahr 2016 voraussichtlich im April berichten. Der Bericht wird auf die Tagesordnung des Gemeinderats genommen.

Schön! Wir freuen uns.

Damit steht einer sachlichen Erörterung und umfassenden Information der Bürgerinnen und Bürger nichts im Wege.

Freie Wähler Göppingen  (FWG)

Wolfgang Berge, Annemarie Schewe,


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
Keine Events eingetragen