Liebe Leserinnen, liebe Leser,

sehr herzlich wünschen wir Ihnen ein glückliches neues Jahr, alles Gute, vor allen Dingen Gesundheit und nicht zuletzt

Zufriedenheit, bei dem was sie tun – und mit dem, was für Sie getan wird!

In der Kommunalpolitik wollen wir auch im neuen Jahr hellwach die Interessen der Stadt und damit der Bürgerinnen und

Bürger – also Ihre Interessen! – im Auge behalten; Fehlentwicklungen stoppen, der Kreativität Chancen geben,

Bewährtes bewahren, Neues wohlwollend auf einen guten Weg bringen.

Ein wichtiges Thema für 2020 ist die Neubesetzung Verwaltungsspitze. Sicher ist: Unser Bau-Bürgermeister geht

Mitte des Jahres. Der Gemeinderat wählt im Frühjahr einen neuen – kompetent in der Stadtplanung, im Bauwesen und

sicher bei Verwaltungsangelegenheiten. Hoffentlich!

Sicher ist auch: Im Herbst wählen Sie, die Bürgerinnen und Bürger, den Oberbürgermeister. Den alten oder einen neuen? Das ist die Frage.

Sicher scheint: Die Erste Bürgermeisterin bleibt uns erhalten. Gut so! Noch ein Jahr – und wir haben Klarheit.

Allerspätestens dann erwarten wir pragmatische Wendigkeit in dieser Zeit des Wandels, weniger ritualisierte Raufereien, mehr Akzeptanz guter Ideen, die Offenheit, auch mal falsch zu liegen – eine Lust auf die gemeinsame Zukunft.

Auf allen Seiten.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen viel Spaß im Jahr 2020!

Ihre Freie Wähler Göppingen  (FWG)

www.freiewaehler-gp.de

Wolfgang Berge, Dr. Emil Frick,

Dr. Hans-Peter Schmidt, Rudi Bauer,

Wolfram Feifel


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels