Ein halbes Jahr ist unser OB nun im Amt. Sechs Monate – geprägt von Corona; und damit von Vorsicht und Rücksicht.

Eine Zwischenbilanz:

1. Es wurde besser als manche dachten.

2. Das Zuhören wurde selbstverständlich.

3. Antworten auf Fragen kamen schnell.

4. Ein Miteinander war spürbares Ziel.

5. Verwaltungs-Querelen: Fehlanzeige.

6. Im Administrativen ist Luft nach oben.

So weit – so ziemlich gut.

Aber nach dem Sommer kommt, was kommen muss; u.a.:

– Die Haushaltskonsolidierung.

– Der Haushaltsplan für 2022.

– Die Umsetzungen im Baubereich.

– Die Ortsumfahrung Jebenhausen.

– Die Infrastruktur im Schulbereich.

– Die Frage einer Baumschutzsatzung.

– Die Ziele zukünftiger Stadtplanung.

– Der Verkehr östlich von Bartenbach.

– Das Klimagutachten und die Folgen.

– Die Wünsche aus den Stadtbezirken.

– Das schnelle Internet und die Chancen.

Und dann noch die Bundestagswahl…

Wir vermuten: Das alles ist nicht mehr so konsensfähig wie bisher. Da drohen Konflikte. Wir sind dabei und suchen Mehrheiten – im Sinne unserer Bürgerinnen und Bürger.

(Nicht dabei sind wir bei der Bundestagswahl; denn als „Freie Wähler Göppingen e.V.“ sind wir ausschließlich unserer Bürgerschaft verpflichtet.)

Freie Wähler Göppingen (FWG)
www.freiewaehler-gp.de
Wolfgang Berge, Dr. Emil Frick, Dr. Hans-Peter Schmidt, Rudi Bauer, Wolfram Feifel



Keine Events eingetragen